Kundenstimmen


Kunden-Rückmeldungen zum BerufungsCoaching

Hallo Herr Paezold,

hier kommt der versprochene Kurzbericht, wie es mir seit dem Berufungs-Coaching im Sommer 2012 bei Ihnen ergangen ist.

Ich habe etwas über 40 Initiativ-Bewerbungen entsprechend meinen wirklichen Interessen innerhalb von 5-6 Wochen verschickt, nachdem Sie mir bei der Formulierung des Anschreibens geholfen hatten. Auch dabei war Ihre „Helikopter“-Sicht sehr wertvoll für mich. Am Ende hatte ich 3 Jobangebote auf dem Tisch liegen, darunter auch eines von der Firma, zu der ich unbedingt wollte. Da fiel mir meine Entscheidung sehr leicht. Ein bis zwei weitere Jobangebote kamen dann noch etwas später nach, aber ich hätte mich auch nicht anders entschieden, wären diese früher eingegangen. Seit Ende Oktober 2012 gehe ich jetzt meiner wirklichen Aufgabe nach und freue mich jeden Tag auf die Arbeit. Insgesamt hatte ich in den 1,5 Jahren meiner Arbeitslosigkeit gut 150 Bewerbungen geschrieben. Die ersten 100 davon hätte ich mir sparen können, wenn ich gleich zu Ihnen gekommen wäre.

Ich empfinde eine große Dankbarkeit, dass ich jetzt täglich das machen kann, was wirklich meiner Berufung entspricht. Ihre Hilfe war entscheidend für mich, um diesen Weg beschreiten zu können. Auch wenn ich es vor meinem Besuch bei Ihnen nicht glauben konnte, es waren tatsächlich alle Antworten in mir vorhanden. Es brauchte aber einen Katalysator, um die Antworten zu finden und dann auch ganz konkret umsetzen zu können. Dieser Katalysator waren Sie.

Eigentlich sollte jeder Mensch mindestens einmal in seinem Leben so ein Coaching bei Ihnen oder einem durch Sie ausgebildeten Coach durchlaufen. Es würde dafür sorgen, dass wir alle glücklichere Menschen werden und zusammen diesen Planeten voranbringen können.

Ich habe Sie bereits in der Vergangenheit mehrfach weiter empfohlen und werde das auch zukünftig tun. Sollte ich selbst mal wieder vor einer Herausforderung stehen, für die ich keine Antworten finde, werde ich nicht zögern, wieder auf Sie zuzukommen.

Dr. R. Wähler, BerlinAlle Menschen sollten ein BerufungsCoaching durchlaufen, dann wären wir glücklichere Menschen...

Lieber Herr Paezold,

gern gebe ich Ihnen eine Rückmeldung zu meinem Coaching bei Ihnen. Sie haben sehr schnell meine Denkweisen sowie das Wesentliche meines Studiums und meiner Qualifikation erfasst und halfen mir, für mich bisher unbekannte Sichtweisen einzunehmen. So konnte ich hinderliche Muster und typische „Stolpersteine“ erkennen und aus dem Weg zu räumen. Es war eine systematische und grundlegende Klärung meiner persönlichen und beruflichen Situation. Darauf aufbauend entwickelte ich mit Ihrer Hilfe ein klares Ziel für meine Zukunft. Sie erzeugten im Coaching eine vertrauensvolle Atmosphäre, unterstützten mich im richtigen Tempo und begleiteten mich auf einer klaren und doch angenehmen Art in meiner Entwicklung hin zur (neuen) Zielrichtung.

Was ist das Besondere, was Ihr Berufungs-Coaching ausmacht? Sie sind ein wirklicher Spezialist in diesem Bereich, Ihre langjährige Erfahrung wird im Coaching deutlich und mit Ihrer Präsenz und Ihrem präzisen Gespür haben Sie es geschafft, mich wirklich sichtbar zu machen. Der Berufungsnavigator beschreibt sehr genau meine Kompetenzen und insbesondere meine Ressourcen und Möglichkeiten.

Mein Coaching bei Ihnen war dank Ihres ganzheitlichen Ansatzes mehr als ein Berufungscoaching: Es war ein Schritt in eine größere persönliche Freiheit und schärfte meine Sinne für das, was zu mir passt und mir wirklich gut tut.

Robert Schulz

Robert SchulzRückmeldung vom Juli 2013

Mir geht es gut und ich stelle einen wichtigen Nebeneffekt meines Berufungs-Coachings fest. Neben der beruflichen Ausrichtung hat sich bei mir in den letzten Wochen auch persönlich sehr viel verändert, vor allem habe ich ein größeres Bewusstsein für vieles, was mir vorher nicht aufgefallen ist oder nicht als wichtig erschien. Meine Sicht auf die Themen, die mich beschäftigen und teilweise schon lange beschäftigten, wandeln sich und ich spüre eine ansteigende Grundzufriedenheit und wie sich mein tägliches Denken und Handeln langsam aber stetig verändert. Ich hatte schon früher geplant, Ihnen das zu schreiben, bisher hielt ich diese tollen Ergebnisse des Coaching jedoch für zu fragil um sie frei auszusprechen.

Robert SchulzNachtrag

Lieber Herr Paezold,

vielen Dank für die Endfassung der Skripte meines Berufungscoachings. Es war sehr beeindruckend und interessant, in so kurzer Zeit so vieles deutlich und sichtbar machen zu können. Ich habe ein sehr positives Gefühl aus ihrer Arbeit mitgenommen und freue mich, das neue Wissen anwenden und leben zu können. Vielen Dank nochmal!

Katharina

Oktober 2014

KatharinaIn kurzer Zeit vieles deutlich sichtbar. Positives Gefühl zur Arbeit mitgenommen

Lieber Herr Paezold,

vielen Dank für die Auswertungen und nochmals für die beiden sehr intensiven Tage!
Ich war gespannt auf meinen ersten Arbeitstag heute nach dem Coaching und ich war mit viel Freude und Schwung bei der Arbeit. Ich habe mich richtig wohl in meiner Rolle als Führungskraft gefühlt, das erste Mal seit ich diese Arbeit mache. Ich fühle mich insgesamt sehr kraftvoll und voller Energie, aber auch gleichzeitig ganz ruhig und klar in mir ruhend. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals so gefühlt hätte.
Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie mich mit Ihrer Arbeit unterstützt haben. Sie haben mich auf meinem Weg zu mir selbst auf einem entscheidenden Stück begleitet. Vielen Dank dafür!

Mit den besten Grüßen
Horst R.

Oktober 2014

Horst G.Sie haben mich auf meinem Weg zu mir selbst auf einem entscheidenen Stück begleitet..


Teilnehmerstimmen der Ausbildung zum Holistic Coach (LHA)

Die Ausbildung zeichnet sich durch eine sehr präsente, achtsame sowie kompetente Begleitung durch den intensiven Lernprozess aus. Persönlichkeitsentwicklung im geschützten Gruppenrahmen, das praxis­bezogene Kennenlernen verschiedenster Coachingmethoden sowie das Heran­führen und Herausarbeiten eigener Beratungsstärken waren Hauptpfeiler für mich in diesem schönen intensiven Ausbildungsjahr, indem auch der Spaß nicht zu kurz kam!

Wolfgang Schmid, Sonthofen: Coach.. kompetente Begleitung durch intensiven Lernprozess.. praxisbezogen ..

Die Ausbildung war ein Geschenk für mich. Neben all den hilfreichen Techniken und neuen Erkenntnissen für meine Arbeit, habe ich mich persönlich in diesem Jahr viele Schritte nach vorne bewegt. Wulf-Peter Paezold versteht es hervor­ragend, Vermittlung im eigenen Erleben und Fühlen zu koppeln. So verinner­lichen sich die Inhalte, während gleichzeitig eigene Themen geklärt werden konnten. Den Ausbildungsrahmen habe ich als geschützten Raum wahrge­nommen, der ausreichend Platz für Wünsche, Bedürfnisse und die unendlich vielen neugierigen Fragen der Teilnehmer ließ. Für mich hat sich der weite Weg nach Bayern nicht nur der schönen Landschaft wegen allemal gelohnt.

Jeannette Hagen, Berlin: Journalistin, Autorin, CoachDie Ausbildung war ein Geschenk für mich ...

Die Coachingausbildung war für mich eine besondere Chance, an mir zu arbeiten und mich weiterzuentwickeln. Meine Erwartungen haben sich sehr erfüllt. Insbesondere die systemischen Fragetechniken sind für meine Coachings eine besondere Hilfe zusammen mit meinem weiterentwickelten Einfühlungsver­mögen. Ich kann jetzt weitaus besser meine und die Gefühle anderer wahr­nehmen und ausdrücken.

Was hat sich in meinem Leben durch die Ausbildung verändert? Ich habe mich mit meinem Vater ausgesöhnt und aus einem spannungsreichen Verhältnis ist ein gutes Verhältnis geworden. Ich bin jetzt wieder gern in meinem Elternhaus. Ich habe meine Eltern voll und ganz angenommen und nehme mich dadurch auch selbst an.

Mit meinem Chef hatte ich Positionskämpfe, die sich aufgelöst haben. Noch besser: Ich habe wie von selbst meine Wunschposition bekommen und fühle mich im neuen Team gut aufgenommen.

Die Rückmeldungen meines Umfeldes waren: Deine Stimme ist anders und es ist wirklich schön, dir zuzuhören. Du bist offener und gelassener geworden. Du kannst Feedback viel besser annehmen und du nimmst jetzt auch deinen Erfolg war… und das schönste, was auf keinen Fall untergehen darf: Ich habe in diesem Jahr das Lachen wiederentdeckt. Das ist wunderbar und ich hoffe, noch viel Gelegenheit dazu zu bekommen.

Dr. Christine P., Stuttgart: Führungskraft, CoachBerufliche und private Schwierigkeiten gelöst und das Lachen wieder entdeckt ...

… Mein Leben und das meiner Kinder, ja sogar das meiner Familie und Arbeits­kollegen verändert sich, wie ich mich verändert habe durch die Türen, die durch die Coachausbildung in meinem Leben aufgestoßen wurden. Es war ein tolles Jahr, ein bereicherndes Jahr. Vielen Dank.

Karin Diallo: CoachTüren öffneten sich durch die Coachausbildung ...

„Die professionelle Coachausbildung brachte Licht in mein privates und beruf­liches Leben. Leidvolle Gewohnheiten wurden aufgedeckt. Meine „stillen Reserven“, meine vergrabenen Talente und meine Liebe zu mir selbst kann ich jetzt annehmen, „sehen – hören – fühlen“. Bewusstheit für mein Leben in Verbindung mit dem Ganzen… und ein umfangreiches fachliches Wissen sind Schätze, die ich aus der Ausbildung mitgenommen habe. Ich bedanke mich bei dir und bei meiner Ausbildungsgruppe für die liebevolle Zeit.“

Eva Fuchs: UnternehmerinUmfangreiches fachliches Wissen als Schätze mitgenommen ..


Teilnehmerstimmen zum LiebesCode-Workshop:

Ich habe Euch als kompetente, mitfühlende, menschliche und wie immer humorvolle Workshopleiter erlebt. Wenn ich alles insgesamt mit zwei Worten beschreiben sollte, was ich mitgenommen habe, dann wären es die: Frieden und Dankbarkeit!

Jeannette H.: Autorin, JournalistinFriede und Dankbarkeit

War bis jetzt mit Abstand das Beste und Tiefgreifendste, was ich je erlebt habe. Eure Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen sind nicht in Worte zu fassen. Besonders gut gefallen haben mir die praktischen Übungen. Ihr habt die Teilnehmer mit einer Liebe und Intensität immer genau dort abgeholt, wo sie sich gerade befanden.

Ich habe noch einmal in mich rein gefühlt. Klar ging es um partnerschaftliche Beziehung und ich merke zusätzlich in meinem Leben, dass sich alles auch auf meine beruflichen und privaten Beziehungen auswirkt. Einfach unglaublich! Ich laufe seither die meiste Zeit mit einem Lächeln herum.

Michael F.: IT-SpezialistIch laufe seither die meiste Zeit mit einem Lächeln herum ...

Als ich vom Workshop „Liebescode“ nach Hause gekommen bin und mich mein Sohn fragte, wie der Workshop war, ist mir nur ein einziges Wort eingefallen: „gigantisch“!

Als ich dieses Programm, bzw. diesen Virus, entdeckt hatte, konnte ich es zunächst gar nicht glauben. Nachdem es jedoch aufgelöst war, spürte ich ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit, aber auch eine unbeschreibliche Kraft, als ob mir eine überaus schwere Last genommen und etwas Wunderbares geschenkt worden wäre. Ich erlebe seitdem Situationen neu, völlig gelassen, die mich vorher ständig aus der Ruhe gebracht haben und schaue mich um, staunend wie ein Kind, das zum ersten Mal im Leben ein Wunder erlebt.

Während des Workshops habe ich Teilnehmer/innen erleben dürfen, die zu Beginn recht bedrückt und unglücklich wirkten und die im Verlauf des Workshops eine für jeden sichtbare Wandlung vollzogen. Sie blühten regelrecht auf, die Gesichter wurden entspannt und die Augen strahlten.

Es war ein Riesengeschenk, das ich mir mit Eurer Hilfe machen durfte – die Rückkehr zu mir selbst! Am liebsten würde ich Euch alle Menschen zu Euch schicken, damit sie auch solche Erfahrungen machen können. Ich bin sicher, dass mit jedem Menschen, der diese Erfahrung macht und zu sich selbst findet, die Erde ein Stückchen heller wird.

Brigitte W.: Therapeutin, 56 JahreGigantisch und ein Riesengeschenk - der LiebesCode-Workshop

Nach diesem Workshop hatten wir ein ehrliches und tiefes Gespräch und haben uns das erste Mal nach dem Wochenende so geküsst dass ich Tränen in den Augen hatte! Ich sagte ihm „das ist das erste Mal, dass mich ein Kuss von Dir im Herzen berührt hat“ und er sagte „für mich fühlt es sich so an, als würde ich Dich das erste Mal küssen“.

Ich fühle mich fast frisch verliebt (liebend und geliebt). Auf jeden Fall werde ich diesen Workshop weiterempfehlen! Ich finde, dass der Workshop eine sehr schöne und wertvolle Möglichkeit ist, die leuchtenden Kinderaugen und ein liebevolles Miteinander wiederzufinden.

Yvonne W.: Coach, 35 JahreIch fühle mich fast frisch verliebt (liebend, geliebt)

Es war eine Atmosphäre von unglaublicher Offenheit, Geborgenheit und eines wohltuendes Aufgehoben Seins. Ich habe mich jeden Moment gehalten und geführt gefühlt. Besonders die unglaublich leichte Auflösung von alten hindernden Mustern auf hoher Ebene bei ausgeschaltetem Verstand ist einmalig.

Was habe ich mitgenommen? Die Leichtigkeit des Seins und des Lebens mit der aktivierten Blaupause meiner Liebe äußert sich bei mir in beinahe ständigem Summen von Melodien und Liedchen zuhause und unterwegs. Die Melodien sind einfach in mir und das strahlende Gesicht kommt von ganz alleine!! Ich habe jetzt den Eindruck und das Gefühl, wirklich auf Herzensebene erfahren und „verstanden“ zu werden. Es sind keine Erklärungen nötig, man ist, wie man ist.

Christiane P.: HeilpraktikerinHabe das Gefühl, auf Herzensebene erfahren und "verstanden" zu werden

Der Workshop war in einer sehr schönen Atmosphäre. Ich habe mich in der Runde sehr wohl gefühlt.

Ich nehme viele Dinge anders wahr als früher. Ich kann innerhalb der Familie anders mit Situationen umgehen. Ich fühle mich befreiter, locker und gehe offen auf andere zu. Eine gewisse Gleichgültigkeit hat meine Ehe in letzter Zeit belastet. Dies hat sich aufgelöst – es herrscht eine wundervolle Harmonie innerhalb der Familie. Die Achtung und Wertschätzung hat sich sehr zum positiven geändert.

Ich würde diesen Workshop auf jeden Fall weiterempfehlen. Wir leben in einer Zeit, in der die Liebe oft zu wenig Platz findet. Durch die Veränderungen nach dem Workshop kann ich das Leben viel besser genießen. Ich merke, dass andere Menschen diese Veränderungen auch wahrnehmen, viele Kontakte haben sich zum positiven geändert.

Bernhard W.: Selbstständig, 34 JahreEs herrscht jetzt eine wundervolle Harmonie innerhalb der Familie ...

Sehr angenehme, teils sehr intensive Atmosphäre. Wie eine Reise ins Ich mit erstaunlichen Überraschungen im Innen und im Außen. Mir hat die Offenheit, die Balance aus Intensität, Ernsthaftigkeit und Lockerheit sehr entsprochen.

Ich werde den Workshop gerne weiterempfehlen. Es fallen mir spontan 2 – 3 Menschen ein.

Marc E.: Architekt, 45 JahreEine Reise ins Ich mit erstaunlichen Überraschungen ...

Es war ein sehr intensives Wochenende und die ersten Ergebnisse habe ich schon ein paar Stunden nach dem Workshop wahrgenommen. Ich schaute ich in einen Spiegel und sah mich selbst ganz anders: liebend, jünger, schöner. Als wenn es mich „geglättet“ hat. Meine Liebe zu mir selbst wird immer intensiver. Plötzlich ergeben sich Situationen und Dinge für mich, die meine Wünsche waren. Ich lebe meine Träume mehr und mehr.

Mein Partner und ich haben zwei Tage nach dem Workshop den Mut gefasst, noch ehrlicher und wertschätzender miteinander zu reden. Wir standen uns in Tränen gegenüber und waren sehr berührt, erleichtert und glücklich zugleich. Eine Woche nach dem Workshop haben wir uns entschieden, zusammen zu ziehen, weil es sich so richtig anfühlt.

Ich empfehle den Workshop weiter, weil es dort noch viel mehr gibt, als angekündigt. Das, was ich erfahren und gelernt habe, überträgt sich auf alle Bereiche meines Lebens. Ich sehe meine Situation viel klarer, habe innerhalb von kürzester Zeit eine deutlich stärkere Wahrnehmung, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Danke Wulf-Peter und Melanie, denn Eure Arbeit ist so wertvoll, unbezahlbar! Ihr seid sehr authentisch, überzeugend, klar und herzlich.

Patricia R., Bürokauffrau, 30 JahreIhr seid sehr authentisch, überzeugend, klar und herzlich...